Bald ist Valentinstag!

 

Kaum ein anderer Tag steht so sehr im Zeichen der Liebe wie der Valentinstag. Aber warum feiern wir die Romantik und Zuneigung ausgerechnet am 14. Februar? Welche Bräuche gehören dazu? Und was ist das perfekte Geschenk für euren Partner?

Woher kommt der Valentinstag?

Die Herkunft des Valentinstags ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Es gibt verschiedene mögliche Herleitungen für Namensherkunft und Bedeutung. Wahrscheinlich hat der Tag der Liebenden aber einen weniger schönen Ursprung: Benannt wurde der Valentinstag vermutlich nach dem heiligen Valentin. Dieser wurde etwa im 3. Jahrhundert n. Chr. an einem 14. Februar enthauptet, weil er Paare kirchlich verheiratete - obwohl der damalige Kaiser es ihm verboten hatte. Heute hingegen gilt er als Tag für verliebte Paare, an dem man sich gegenseitig seine Liebe zeigt.

Welche Bräuche gibt es?

Alles an Dekoration für den Valentinstag ist rot wie die Liebe und mit extra vielen Herzen verziert. Der größte Brauch am Valentinstag ist es, sich ganz seinem Partner zu widmen und einen romantischen Abend miteinander zu verbringen. Schon der heilige Valentin schenkte frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem Garten - diese Geste hat sich bis heute gehalten. So schenken wir unseren Liebsten noch heute neben Schmuck, Pralinen oder Parfum am liebsten einen Blumenstrauß zum Valentinstag, um unsere Liebe zu beweisen. Doch sind diese Geschenke für die heutige Zeit nicht etwas zu eingerostet?

Das perfekte Geschenk zum Valentinstag

Moderne Zeiten rufen nach modernen Geschenken. Im 21. Jahrhundert - dem technologisch fortschrittlichsten Zeitalter - bedeutet das, wir sollten einen Schritt weiter gehen, um den Valentinstag für unseren Partner zu etwas ganz Besonderem zu machen. Und zwar mit dem perfekten virtuellen Geschenk: dem virtLock! Erstellt eurem oder eurer Liebsten ganz simpel ein individuelles Liebesschloss, das ihr virtuell an einem beliebigen Ort der Welt aufhängen könnt.

Was macht das virtLock zum perfekten Geschenk?

Du kannst dein VirtLock individuell gestalten und dich dabei richtig austoben: Farben, Schriftarten, Ornamente - deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und das Ganze geht auch noch richtig unkompliziert und schnell, egal ob zuhause am Computer oder unterwegs. Außerdem kannst du euer persönliches Schloss an einem bestimmten Ort auf der ganzen Welt virtuell aufhängen. Und dabei wird es niemals rosten, verloren gehen oder entfernt werden. So kannst du für dich und deinen Partner ein virtuelles Zeichen der Liebe setzen, das ewig hält!